Zur Kenntnis …

Tempus fugit … heute mal wieder in doppelter Hinsicht: Zunächst beim Humboldt Forum, das sich weder Humboldtforum noch Humboldt-Forum schreibt. Optisch nachvollziehbar, globalsprachlich auch, im Deutschen hingegen … Schwamm drüber. Viel bemerkenswerter ist die Tatsache, dass seit gefühlt zehn Jahren in JEDEM deutschen Feuilleton das wahlweise fehlende, mangelhafte, auf alle Fälle aber untaugliche Konzept für die Mega-Institution beklagt wird. Oder besser: wurde. Bis vorgestern nämlich. Da hat das Intendantentrio MacGregor-Parzinger-Bredekamp (auch ein schöner Name für ’ne Jazz-Combo, by the way) zusammen mit Kulturstaatsminsterin Grütters nämlich sein finales Konzept vorgestellt. Und von Stund‘ an erscholl landauf, landab ein Gesäusel, Geflöte und Geklingel, dass es dem Herrn eine reine Freude und Wohltat war – ohne dass sich an den bisherigen Plänen groß was geändert hätte (bis auf den Freien Eintritt, um den es aber nie ging). Man fasst es manchmal nicht …
Im Übrigen auch nicht, wie die Zeit überhaupt vergeht, ganz ohne sich zu wandeln (fast, jedenfalls). Da ich beinahe den ganzen Oktober von Sizilien und Malta bezaubert wurde, gibt es leider erst heute eine kleine Auswahl kulturpolitischer Nachrichten aus den vergangenen Wochen, die manche vielleicht ja bereits vollumfänglich, viele aber wohl höchstens ausschnittweise und wenige sogar bis heute gar nicht erreicht haben mögen. Voilá!
.
Foto: © Humboldt Forum Kultur GmbH / David von Becker
.
Advertisements

Über derkulturpolitischereporter

Peter Grabowski ist der kulturpolitische reporter in NRW und drum herum
Dieser Beitrag wurde unter Zur Kenntnis ... abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s