Schlagwort-Archive: Bundestag

Die Populisten greifen nach der Leit-Kultur!

Morgen könnte die AfD den Vorsitz im Ausschuss für Kultur und Medien im Deutschen Bundestag übernehmen. Riesen-Aufschrei unter Kulturakteuren, Dauer-Appelle des Deutschen Kulturrats, allgemeine Empörung in den einschlägigen Medien. Zwei einfache Fragen: Wie kann das sein – und was bedeutet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Zur Kenntnis …

Martin Schulz wird Kanzlerkandidat und SPD-Vorsitzender. Das ist für die Kultur(politik) in Deutschland so oder so ein gewichtiger Gewinn, denn der Mann hat den berühmten Stallgeruch. In seinem Fall in doppelter Hinsicht: Zur unterklassigen Herkunft umweht ihn auch der einzigartige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zur Kenntnis ... | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zur Wahl in Berlin: „Der bipolare Weltstadtschmerz“

Ganz tief in seinem Herzen muss Heinz-Joachim Theis ein gnadenloser Optimist sein: Seit 25 Jahren wartet er darauf, dass das Land Berlin eine Zusage wahr macht und die Trägerschaft des von ihm geführten Keramikmuseums übernimmt. Das wird bislang von einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auswärtsspiel, Beobachtungen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Drei Kurze: Filmförderfragen, hässliche Häuser und das Erbe der Schützen

Rößner ärgert Grütters – Grüne Medienfrau nervt schwarze Kulturfrau mit Filmfragen „Hässlich“ ist kein Kriterium – Ruhr-Uni unter Denkmalschutz Anders aufbewahren: Schützenwesen ist Kulturerbe Herzlichen Glückwunsch, Tabea Rößner! Ich gratuliere Ihnen allerdings nur in zweiter Linie zum 49. Geburtstag, den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Drei Kurze | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Die Eigenwertsche Unschärferelation

Regierungserklärung in Berlin, Freihandelsabkommen in Brüssel, Ensemble-Aus in Dessau: Über allen Wipfeln ist keine Ruh. Dabei hat auch das Gerede vom Eigenwert der Kultur mal wieder Hochkonjunktur. Es ist aber Quatsch. „Kultur ist mehr als alles andere ein Wert an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

NRW stark vertreten in Bundeskulturpolitik

Monika Grütters, Siegmund Ehrmann, Martin Dörmann, Norbert Lammert: Abgeordnete aus oder mit Wurzeln in Nordrhein-Westfalen besetzen jetzt die Schlüsselpositionen der Kulturpolitik auf Bundesebene. Ob das Berliner Quartett auch eine starke Stimme für Kunst und Kultur in NRW sein wird? Heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auswärtsspiel | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Die neue BKM und das Ende des Schwindelns

Drei Meldungen, die zusammen genommen die Situation der deutschen Kulturpolitik sehr gut abbilden: 1,1 Millionen für die Provenienzforschung, 119 Millionen Museumsbesucher und die neue BKM ist eine Frau. „Mehr Geld für Raubkunstforschung“ überschrieb die Süddeutsche Zeitung ihre Meldung auf Seite … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beobachtungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen