Zur Kenntnis … am 16. November

In Berlin wird sondiert. Die Kulturpolitik ist naturgemäß keins der wichtigsten Themen, aber auch Gegenstand einer Arbeitsgruppe (passenderweise zusammen mit „Kommunen“). An der nimmt Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet übrigens für die Union als Berichterstatter teil. In den kursierenden Papieren dazu finden sich viele Selbstverständlichkeiten wie ein „modernes Urheberrecht“, die „soziale Absicherung“ von Künstlern und natürlich „die Digitalisierung“. Das Kulturgutschutzgesetz soll in möglichen Koalitionsverhandlungen zwar noch mal Thema sein, allerdings gilt die Kanzlerin in der Sache als wenig konziliant (und weiterhin verärgert über die Kampagne des Kunsthandels).

Es findet sich auch Unerwartetes: So soll die Bundeskulturförderung nach dem Willen einiger Verhandlungspartner „transparenter“ werden, die einzelnen Entscheidungen „nachvollziehbarer“ (das wird die Union jetzt nicht soooo doll wollen). Und die Baukultur will man offenbar stärken – durch die existierende Stiftung wie die geplante Akademie, aber auch durch ein Investitionsprogramm in die deutschen Welterbestätten

Letzteres klingt besonders realisierungstauglich: Auf diesem Wege könnten nämlich nicht nur die Kulturpolitiker, sondern auch die Haushälter aus der ganzen Republik zuhause sichtbare Erfolge ihrer Arbeit nachweisen; wenn nicht in ihrem Wahlkreis, dann doch zumindest in ihrem Bundesland. Und da, in den Ländern, werden auch für die Wahl zum nächsten Deutschen Bundestag in vier Jahren wieder Parteien Kandidaten aufstellen und vor allem Listenplätze vergeben. Warum nicht bei der Pflege der Vergangenheit auch gleich noch ein bisschen an morgen denken …

… und sonst:

 

Advertisements

Über derkulturpolitischereporter

Peter Grabowski ist der kulturpolitische reporter in NRW und drum herum
Dieser Beitrag wurde unter Zur Kenntnis ... abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.