„Drei Kurze“ (15/321)

  • Viele Abbrecher, weniger sozial Schwache – NRW-Kulturministerin Schäfer korrigiert Zahlenangaben der CDU-Landtagsfraktion zum Jeki-Programm  
  • Kultur.Macht.Einheit – Kulturpolitische Gesellschaft stellt Redetexte von Monika Grütters, Wolfgang Thierse und Michael Schindhelm online
  • „Ditch the artspeak“ – Auf der Website des britischen Guardian reden sie sich die Köpfe über „Kunstsprech“ heiß
„Drei Kurze“: Das ist die sprachlich knackigste Bestellung dreier kleiner Einheiten von Hochprozentigem hierzulande. Ebenso konzentriert in Sprache und Inhalt gibt es unter diesem Titel hier künftig ein bis zwei Mal pro Woche drei Meldungen für den kulturpolitischen Alltag.
Das Ende der Sommerpause läuten wir ein mit einer gerade eben veröffentlichten Antwort der nordrhein-westfälischen Kulturministerin Ute Schäfer zur Evaluierung des bisherigen musikalischen Früherziehungsprogramms „Jedem Kind ein Instrument“ (Jeki), den seit gestern online nachlesbaren Redemanuskripten einiger Key Note Speaker beim Kulturpolitischen Bundeskongress der KuPoGe in Berlin im Juni und einer oberflächlich ganz lustigen, eigentlich aber ziemlich ernsten Debatte über die unsägliche PR-Prosa des Kulturbetriebs im „Arts Professional“-Teil der Guardian-Website. Please follow the links above …
Den einen wünsche ich eine schöne letzte Ferienwoche, den anderen die lang ersehnte Sommerfrische und Ihnen allen viel Vergnügen mit dem neuen Service!
(c) kupore
Advertisements

Über derkulturpolitischereporter

Peter Grabowski ist der kulturpolitische reporter in NRW und drum herum
Kurzmitteilung | Dieser Beitrag wurde unter Drei Kurze abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s