Inkarnation des Bösen: Ware Kunst!

In der Reihe „Ein Gespräch stiften“ der Kunststiftung NRW startet die lang ersehnte zweite Staffel am 24. Juni 2015 um 18 Uhr mit:
.
„Inkarnation des Bösen: Ware Kunst!“
Zum ungeklärten Verhältnis von Kunstentstehen und Marktgeschehen
.
Podium
Dr. Julia Voss, stv. Feuilleton-Chefin F.A.Z., Autorin von „Hinter weißen Wänden“
Prof. Dr. Ursula Sinnreich, Generalsekretärin der Kunststiftung NRW
Prof. Dieter Gorny, Beauftragter des Bundeswirtschaftsministers für digitale und kreative Ökonomie, Vorstandsvorsitzender BVMI und ecce
Prof. Dr. Dieter Haselbach, Kulturberater und „Kulturinfarkt“-Mitautor
.
Moderation: Peter Grabowski, der kulturpolitische reporter
.
.
Advertisements

Über derkulturpolitischereporter

Peter Grabowski ist der kulturpolitische reporter in NRW und drum herum
Dieser Beitrag wurde unter Beobachtungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s