Ganz schön schwere Kost!

Ein Podium über Tiefe und Untiefen im Kulturjournalismus und zum Feuilleton zwischen Expertentum und Massengeschmack  in der Reihe
„Ein Gespräch stiften …“ der Kunststiftung NRW

Dienstag, 23. September, 18 Uhr
Theaterlabor Bielefeld
Hermann-Kleinewächter-Straße 4, 33602 Bielefeld

mit

Moderation: Peter Grabowski, der kulturpolitische reporter

Im Anschluss an das Podiumsgespräch Gespräche und Debatten bei Getränken und Häppchen

Advertisements

Über derkulturpolitischereporter

Peter Grabowski ist der kulturpolitische reporter in NRW und drum herum
Kurzmitteilung | Dieser Beitrag wurde unter Auswärtsspiel, Empfehlung, In eigener Sache abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s